Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Fotolia_61398573_Marco Scisetti_XL

© Marco Scisetti/Fotolia


05.05.2017
Gemeinde Laer nimmt am Stärkungspakt Stadtfinanzen teil

Münster/Laer. Das Land Nordrhein-Westfalen hat Ende vergangenen Jahres eine dritte Stufe des Stärkungspaktgesetzes beschlossen, um weitere notleidende Kommunen finanziell zu unterstützen. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine in den Jahren 2014 und/oder 2015 eingetretene Überschuldung der Kommune.

In der Gemeinde Laer ist diese Überschuldung mit dem Jahresabschluss 2014 eingetreten. Deshalb hat die Gemeinde einen Antrag auf Teilnahme am Stärkungspakt gestellt. Bis zum 30. Juni 2017 muss  die Gemeinde nun einen Haushaltssanierungsplan vorlegen, der für die kommenden Jahre einen strukturell ausgeglichenen Haushalt darstellt. Der Plan muss Sparmaßnahmen enthalten, mit denen dieses Ziel erreichbar ist, und wird durch die Genehmigung der  Bezirksregierung für die Gemeinde verbindlich.

Unter diesen Voraussetzungen kann Laer im Jahr 2017 mit einer finanziellen Unterstützung des Landes aus Mitteln des Stärkungspaktes rechnen.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Kontakt Hinweis: Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus. Diese sind mit einem * markiert.

Mehr Optionen

Anschrift

Bezirksregierung Münster
Domplatz 1 – 3
48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 411-0
Telefax: +49 (0)251 411-2525

poststelle@brms.nrw.de

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}