Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Ddenkmalplakette

© Bezirksregierung Münster


03.08.2017
Denkmalschutz: Schloss Raesfeld mit 71.000 Euro gefördert

Münster/Raesfeld. Die Bezirksregierung Münster fördert mit Mitteln aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VI das Schloss Raesfeld in Raesfeld mit 71.000 Euro.

Mit dem Geld soll die denkmalgerechte Sanierung und Instandsetzung und die Sicherung des Schlosses Raesfeld unterstützt werden. Renoviert werden sollen die Nordflügelpassage, die sogenannten Bauhausfassaden sowie das Portal der Vorburg des Schlosses.

Die Fördersumme wird als Zuschuss zu den berücksichtigungsfähigen Kosten von insgesamt 142.930,90 Euro gewährt.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}