Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Bahnübergang

© miket/fotolia


09.11.2017
Förderung von 108.700 Euro für Sicherungsmaßnahmen am Bahnübergang in Castrop-Rauxel

Münster/Castrop-Rauxel. Die Bezirksregierung Münster fördert die Sicherungsmaßnahmen am Bahnübergang Deininghauser Weg in Castrop-Rauxel  mit Bundesmitteln nach den Förderrichtlinien Kommunaler Straßenbau mit 108.700 Euro.

Die Fördersumme entspricht einem Fördersatz von 75 Prozent der berücksichtigungsfähigen Kosten in Höhe von 144.900 Euro.

An dem Bahnübergang soll im Rahmen der Sicherungsmaßnahmen eine Trennung der Verkehrswege Straße und Radweg vorgenommen werden. Hierzu wird im Bereich des Bahnüberganges ein neuer Radweg errichtet und die Sicherungsanlage des Bahnüberganges wird entsprechend geändert.

Verwandte Themen

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}