Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Gruppenfoto

Regierungspräsidentin Dorothee Feller (1.R. Mitte) folgt ehemaligem Regierungspräsidenten Prof. Dr. Reinhard Klenke (1.R.r.) im Amt der Geschäftsführerin der Bezirksvorsitzenden des Volksbundes im Regierungsbezirk Münster © Bezirksregierung Münster


14.11.2017
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: Feller tritt Nachfolge von Klenke an

Gemeinsame Pressemitteilung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge und der Bezirksregierung Münster

Münster. Auch wenn es beim nächsten Bezirksvertretertag noch eines offiziellen Votums der Delegierten bedarf, so stellte der Bezirksvorstand des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. im Bezirksverband Münster bereits die Weichen für einen wichtigen Personalwechsel.

Mit dem Ausscheiden als Regierungspräsident hat Prof. Dr. Reinhard Klenke nun sein Amt als Vorsitzender des Volksbundes im Regierungsbezirk Münster zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig schlug er Dorothee Feller als seine Nachfolgerin vor. Der Bezirksvorstand nahm den Vorschlag am Montag (13. November)  einstimmig an und bedankte sich für das große Engagement von Prof. Dr. Klenke für den Volksbund in der Region. Im Jahr 2011 übernahm der ehemalige Regierungspräsident die Geschäfte des Vorsitzenden. Er hat sich vor allem um das Deutsche Riga-Komitee verdient gemacht. Unter seinem Vorsitz traten neun neue Mitgliedsstädte aus dem Regierungsbezirk Münster dem Bündnis bei, das an die im Winter 1941/42 erfolgte Deportation von Menschen jüdischen Glaubens aus ihrer westfälischen Heimat nach Riga erinnert.

Dorothee Feller bedankte sich nach der Ernennung zur Bezirksvorsitzenden für das Vertrauen der Vorstandsmitglieder und bedankte sich ebenfalls bei ihrem Vorgänger. Sie skizzierte gleichzeitig erste Punkte, die sie in Ausübung ihres Amtes mit begleiten möchte. Dabei erwähnte sie unter anderem die politisch-historische Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit des Vereins, der seit dem 15. August 2017 mit Daniel Gollmann nun auch einen ausgewiesenen Fachmann für das Thema in Münster hat. „Ich will sehr gerne die Arbeit des Volksbundes im Regierungsbezirk Münster unterstützen.“ so Dorothee Feller, die in diesem Zusammenhang auch auf die gute Kooperation mit Gedenkstätten wie der Villa ten Hompel verwies.

Die vielfältige Arbeit des Volksbundes im Regierungsbezirk Münster ist für die Regierungspräsidentin gleichwohl nicht völliges Neuland. Schließlich hatte sie in den letzten Jahren immer als Regierungsvizepräsidentin die Auftakt- und Promisammlung des Vereins in Münster begleitet, der zu 70 Prozent auf Spendengelder angewiesen ist.

Am Sonntag (19. November) hat sie dank ihres stellvertretenden Bezirksvorsitzenden, Stadtrat Wolfgang Heuer aus Münster, gleich eine besondere Ehre. In ihrer Doppelfunktion (Regierungspräsidentin und offizielle Repräsentantin des Volksbundes) wird sie die Gedenkrede zum Volkstrauertag in Münster halten.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Kontakt Hinweis: Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus. Diese sind mit einem * markiert.

Mehr Optionen

Anschrift

Bezirksregierung Münster
Domplatz 1 – 3
48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 411-0
Telefax: +49 (0)251 411-2525

poststelle@brms.nrw.de

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}