Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Geodäsie

Schüler der Münsterlandschule Tilbeck überprüfen die Höhe des Wasserturms © Bezirksregierung Münster


05.07.2018
Bezirksregierung wirbt für Nachwuchs in der Geodäsie

Münster/ Havixbeck. Die Bezirksregierung Münster hat am Mittwoch (4. Juli) den Mathe-Unterricht der Oberstufenschüler der Münsterlandschule Tilbeck praktisch begleitet. Dagmar Bix und ein Team von Vermessern der Bezirksregierung weckten Interesse der jungen Leute für das Berufsfeld der Vermessung.

Den Rahmen für das Schul-Projekt setzte die Woche der Geodäsie des Landes Nordrhein-Westfalen, deren Ziel es ist, die Anwendung, Aufnahme und Entwicklung digitaler Geodaten zu präsentieren und für Nachwuchs zu werben.

Auf dem Plan standen verschiedene Mess­übungen. Winkel­messungen mithilfe eines Winkel­prismas, trigono­metrische Höhenmessung, Nivellement und eine Fluss­breiten­bestimmung gehörten zum Arbeits­spektrum. Engagiert lösten die Schüler die Aufgaben. Besonders kritisch wurde dabei die für den Tilbecker Wasser­turm offiziell angegebene Höhe überprüft. Gibt es da eine Differenz von über einem Meter zur offiziell angegebenen Höhe?

Das Fazit des Tages für die Schüler war einstimmig: „Besser als Unterricht!“ und „Endlich mal praktische Anwendungen!“.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}