Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Übersichtskarte

Übersichtskarte der geplanten Gasleitung Datteln-Herne. © Thyssengas GmbH


14.08.2018
Planunterlagen für Neubau der Gasleitung Datteln-Herne liegen aus

Münster/Datteln/Oer-Erkenschwick/Recklinghausen/Herten/Herne/Marl/Haltern am See.
Die Planunterlagen für den Neubau der Erdgastransportleitung Datteln – Herne liegen aus. Die Thyssengas GmbH hat für die Anbindung des Kraftwerks der STEAG in Herne an das Gasleitungsnetz die Planfeststellung für den Neubau beantragt. Geplant ist eine 23 Kilometer lange Erdgastransportleitung vom Anbindungspunkt in Datteln bis zum Kraftwerksstandort in Herne.

Die Bezirksregierung Münster hat das Planfeststellungsverfahren eingeleitet und beteiligt jetzt die Träger öffentlicher Belange. Die Unterlagen werden in der Zeit vom 15. August 2018 bis zum 14. September 2018 in den von dem Vorhaben betroffenen Städten Datteln, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Herten, Herne, Marl und Haltern am See zur Einsichtnahme offengelegt.

Die Einwendungsfrist endet am 28. September 2018.

Die Planfeststellungsunterlagen sind ab 15. August 2018 auch online unter dem Stichwort Energieversorgung - „Planfeststellungsverfahren Gasleitung Datteln – Herne“ abrufbar:

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}