Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Viele Einkaufstüten in der Hand

© ChenPG/Fotolia


27.11.2018
1,6 Millionen für Gladbecker Innenstadt

Münster/Gladbeck. Die Bezirksregierung Münster hat der Stadt Gladbeck Fördergelder in Höhe von 1.630.000 Euro bewilligt. Das Geld aus Landes- und Bundesmitteln wird verwendet, um die laufende Umsetzung des Integrierten Handlungskonzepts für eine familienfreundliche Stadtmitte weiter zu unterstützen.

Im Rahmen der Modernisierung der Fußgängerzone ist nun der Abschnitt Goethestraße dran – mit den Handelsschwerpunkten Textil und Schuhe als Thema. Der neu gestaltete Boden soll einem Strichcode ähneln und wird um ein Leitsystem für Sehbehinderte ergänzt. Außerdem möchte die Stadt die Bäume an der Goethestraße erhalten und zehn weitere Fahrradbügel errichten.

Auch die Spielfläche an der Goethe- und Lambertistraße wird die Stadt Gladbeck modernisieren: Ein neues Klettergerüst in Form eines Stöckelschuhs ersetzt das Alte. Darüber hinaus sollen zusätzliche Bänke und andere Sitzgelegenheiten aufgestellt werden.

39 zusätzliche Leuchten erhellen demnächst den Nordpark: Die LEDs mit Zeitschaltuhr sollen vor allem den Rundweg beleuchten.

Weitere Gelder der Förderung benötigt die Stadt für das Hof- und Fassadenprogramm und die baufachliche Beratung. Auch dem Quartiersmanagement und der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt kommen Fördermittel zugute.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}