Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Städtebau

© M. Schuppich/Fotolia


29.11.2018
Bezirksregierung bewilligt Fördermittel für Stadtlohn und Bocholt

Münster/Stadtlohn/Bocholt. Aus Landesmitteln hat die Bezirksregierung Münster insgesamt 2.370.000 Euro für Städtebau-Projekte im Kreis Borken bewilligt. Die Städte Bocholt und Stadtlohn profitieren von den Fördermitteln.

1.510.500 Euro erhält Stadtlohn für den Umbau der Innenstadt: Die stadtbildprägende Berkelmühle wird zu einem Bildungs- und Begegnungsort umgebaut. Außerdem will die Stadt den Mühlenplatz herrichten, der an der historischen Wassermühle liegt.

Die Stadt Bocholt kann sich über 859.500 Euro freuen: Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Bocholt-Fildeken-Rosenberg“ kommen die Gelder einem Realisierungswettbewerb für die Grüne Mitte / Grünzug Rosenberg zugute. Außerdem lässt die Stadt die Aaseehalle modernisieren und will in das Quartiersmanagement investieren.

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}