Presse

Hauptinhalt

Pressemitteilungen

Ein grüner Taschenrechner liegt auf mehreren Geldscheinen

© Bezirksregierung Münster


17.12.2018
319.000 Euro für „Haus Siekmann“ in Sendenhorst

Münster/Sendenhorst. Die Bezirksregierung Münster hat aus dem Sonderprogramm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ Fördermitttel in Höhe von 319.000 Euro für die Stadt Sendenhorst bewilligt.

Die Fördermittel sind für den Anbau eines Multifunktionsgebäudes an das soziokulturelle Zentrum „Haus Siekmann“ in Sendenhorst vorgesehen. Ziel ist es, die Funktion des Hauses Siekmann für die aktive Integrationsarbeit zu stärken und das Haus für weitere Veranstaltungsformate zu öffnen. Die Baumaßnahme soll im Jahr 2019 umgesetzt werden.

Verwandte Themen

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}