Tastatur

Hauptinhalt

Regionalplanung


Neubau einer Ferngasleitung von Heiden nach Dorsten

Die Open Grid Europe GmbH (OGE) plant den Neubau einer Erdgasferngasleitung von Heiden im Kreis Borken nach Dorsten im Kreis Recklinghausen. Die Leitung wird bei Heiden mit der Erdgasfernleitung „ZEELINK“ verknüpft.

Aufgrund der Raumbedeutsamkeit des Vorhabens haben die Regionalplanungsbehörden des Regionalverbands Ruhr (RVR) und der Bezirksregierung Münster ein Raumordnungsverfahren durchgeführt. Die Federführung für dieses Vorhaben lag bei der Regionalplanungsbehörde des RVR.

Im Raumordnungsverfahren wird die Raumverträglichkeit des Vorhabens unter überörtlichen Gesichtspunkten geprüft. Es schließt mit einer Raumordnerischen Beurteilung ab.

Die Raumordnerische Beurteilung mit Begründung für die Erdgasfernleitung Heiden – Dorsten wurde durch die beiden beteiligten Regionalplanungsbehörden erstellt. Die Auslegung wurde im Amtsblatt der Bezirksregierung Münster am 25.01.2019 öffentlich bekannt gemacht. Sie wurde an folgenden Stellen zur Einsicht niedergelegt und wird für die Dauer von fünf Jahren zur Einsicht für jedermann bereitgehalten:

  • Bezirksregierung Münster, Domplatz 1-3, 48143 Münster
  • Kreis Borken, Burloer Straße 93, 46325 Borken
  • Stadt Borken, Im Piepershagen 17, 46325 Borken
  • Gemeinde Heiden, Rathausplatz 1, 46359 Heiden
  • Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 6, 45128 Essen
  • Kreis Recklinghausen, Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen
  • Stadt Dorsten, Halterner Straße 5, 46284 Dorsten

Weitere Informationen zu dem Raumordnungsverfahren erhalten Sie auf der Internetseite des RVR. Hier sind auch die Verfahrensunterlagen abrufbar.

Rechtsvorschriften

Verwandte Themen

Zusätzliche Informationen

Downloads

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}